Grenzen setzen, aber richtig!

In der heutigen Zeit wird viel Wert auf Eigenständigkeit, Unabhängigkeit und Individualität gelegt. Als Nebenprodukt dieses Zeitgeistes beobachten wir die Abnahme der Bereitschaft, Autoritäten „qua Amt“ zu folgen. Dies erleben auch PädagogInnen im Umgang mit jungen Menschen – besonders, wenn sie Kindern oder Jugendlichen Grenzen aufzeigen und durchsetzen müssen. Wollen sie hier erfolgreich sein, brauchen PädagogInnen Beziehungsautorität, die sich zu erarbeiten ein sozial anspruchsvoller Prozess ist.

 

27.11.2017 in Lüneburg >>>

Ort

Freiraum Lüneburg, Salzstraße 1


Seminarzeiten

9.30 - 17.30 Uhr


Referentin

Astrid Wichmann

 

Kosten

125,-€


Anmeldung

Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG e.V.

weitere Informationen und Anmeldung

Einfühlsame Kommunikation mit Kindern

Eine Einführung in die Gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg und in das Konzept Giraffentraum®

 
Wenn es mit der Verständigung trotz aller Bemühungen nicht klappt, dann kann es daran liegen, dass nicht „dieselbe Sprache“ gesprochen wird. Die Giraffensprache, die aus der Gewaltfreien Kommunikation nach Marshal Rosenberg entstanden ist, ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen erlernbar.

 

05. + 06.02.2018 in Lüneburg >>>

Ort

Freiraum Lüneburg, Salzstraße 1


Seminarzeiten

9 - 17 Uhr


Referent

Alex Krohn

 

Kosten

240,-€, 10% Rabatt bei 2 oder mehr Teilnehmern einer Schule/Einrichtung


Anmeldung

Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG e.V.

weitere Informationen und Anmeldung

Inhouse-Fortbildungen

Sie möchten sich als Team mit einer Thematik gemeinsam intensiv beschäftigen?

Gerne unterstützen wir Sie durch ein- und mehrtägige Fortbildungsveranstaltungen. Mit einem Planungsgespräch stimmen wir Zielsetzung, Inhalte und Umsetzung einer Veranstaltung miteinander ab. Mögliche Themen sind:

 

  • Kinder können streiten lernen

     Mit Hilfe von Erwachsenen können auch kleine Kinder eine gewaltfreie Streitkultur einüben.

 

  • Schwierige (Eltern)Gespräche erfolgreich führen

     Erweiterung der Gesprächsführungskompetenz für herausfordernde Situationen

 

  • Grenzen setzen - aber richtig!

     Handlungskonzepte zur Stärkung der Beziehungsautorität

 

  • Beschweren erwünscht - Beschwerdemanagement in der KiTa

     Wie Sie Beschwerden als Anstoß zur Verbesserung nutzen können

 

  • Wie sich Stress im KiTa-Alltag leichter aushalten lässt

     Gezielt Veränderungen persönlicher Belastungsmomente anstreben

 

  • Supervision ohne SupvisorIn? – Fallbesprechung nutzen lernen

     Haltung und Vorgehen kollegialer Beratung kennenlernen und erproben

 

Die Kosten für diese Fortbildungen betragen € 800,- pro Seminartag (entspricht 8 Unterrichtsstunden) zzgl. Fahrkosten von € 0,30 pro Kilometer. Die Gruppe sollte nicht mehr als 20 Teilnehmer haben. Gerne können sich auch mehrere Kita-Teams zusammentun.

 

Giraffentraum®

Projekt zur Einführung der Gewaltfreien Kommunikation im Kindergarten

 

Zusammen mit den Pädagogen und einer kleinen Giraffe lernen die Kinder im Kindergarten/ Grundschule die so genannte Giraffensprache kennen. Die Giraffe steht symbolisch für ein Lebewesen, dass die Kommunikation von Herz zu Herz führt. Sie spricht eine lebensbereichernde Sprache, die zum Ziel hat, Verbindungen herzustellen.

Der Giraffentraum® ist ein Projekt, das auf der Gewaltfreien Kommunikation von Marshall Rosenberg beruht. Es zielt darauf ab, die Beziehungen zwischen Kindern, Eltern und Pädagogen langfristig auf einer Basis von gegenseitigem Verständnis, Achtung und Wertschätzung zu festigen.

Mehr ...

Teambegleitung
  • Investition ins WIR

    Moderation/ Teamentwicklung auf dem Weg zum gemeinsam pädagogischen Handeln

 

  • Wie optimieren wir unsere Kommunikation?

    Entwicklung einer konstruktiven Kommunikationskultur mit Struktur

 

  • „Bei uns hat es gekracht!“ Konflikte zwischen Leitung und Team und/oder im Team

    Wir unterstützen mit Mediation, damit Konflikte besprochen und bearbeitet werden können.

                                             

  • „Diese  Kind / Diese Eltern rauben mir den letzten Nerv!“ -Fallsupervision

    Schwierige Situationen aus dem Arbeitsalltag werden besprochen und gemeinsam neue Wege gesucht, durch

    neue Perspektiven und Ideen.

 

  • Teamsupervision: Teampflege und –entwicklung absichern

    Ihr Team, mit seiner Stimmung, Kultur, Werten und Dynamiken steht im Mittelpunkt gemeinsamer Reflexion. Wo

    nötig, werden miteinander neue Wege erarbeitet.

 

Die Kosten für diese Prozessbegleitungsangebote betragen € 125,- die Unterrichtsstunde zzgl. Fahrkosten von € 0,36 pro Kilometer. Bei Fahrzeiten von über einer h kommt eine Fahrzeitpauschale von € 36,- pro Stunde hinzu.