Mediationsausbildung für Kita-MitarbeiterInnen

Unter den Stichworten Demokratisierung des pädagogischen Alltags, Gewaltprävention, Förderung sozialen Lernens, Inklusion und Ganztagsschule finden Ansätze der Mediation zunehmend Eingang in alle Erziehungs– und Bildungseinrichtungen beginnend mit dem Elementarbereich.

 

Ziel dieser Ausbildung ist es, die TeilnehmerInnen zu befähigen, selbstständig Mediationen in Ihrem Arbeitsfeld durchzuführen.

 

Darüber hinaus soll das erlernte Wissen nicht nur im klassischen Setting eingesetzt werden, sondern auch

 

  • in Gesprächen mit Kindern, KollegInnen, Einrichtungsleitung, Eltern
  • in angeleiteten Konfliktgesprächen in der Gruppe, auch ritualisiert in Form der
  • Giraffenbrücke als Konfliktkompass für Kinder
  • um Mediation in den Alltag Ihrer Einrichtung systematisch zu integrieren

 

Für diese Weiterbildung ist Bildungsurlaub in Niedersachsen beantragt.

 

Ausführliche Informationen zu unserer Ausbildung finden Sie hier.

 

Ort

Lüneburg, Salzstraße 1, (Ecke: Auf der Altstadt)


Termine

03.-05.09.2018

07.-09.-11.2018

26.02.-01.03.2019

 

Informationsveranstaltung am 26.06.2018, 19.30 Uhr im Freiraum Lüneburg, Salzstraße 1, (Ecke: Auf der Altstadt)

 

Referent

Mone Drews, Ausbilderin BM®

Alexander Krohn, Ausbilder BM®

 

Kosten

€ 999,- bei Anmeldung bis zum 30.06.2018, danach € 1.099,-. Ratenzahlung möglich

 

Anmeldung

Mediationsstelle BRÜCKENSCHLAG

Flyer und Anmeldung

 

 

Fördermöglichkeiten von Weiterbildungen